Idiotentest MPU
Allgemeine Informationen

Was ist eine MPU?

Die „Medizinisch-Psychologische Untersuchung“, MPU, im Volksmund mit dem herabsetzenden Ausdruck „Idiotentest“ belegt, beurteilt die Fahreignung einer Person. Die Fahreignung wird bei einer MPU anhand von unterschiedlichen Methoden wie Fragebögen, Leistungs- und Reaktionstests, einer ärztlichen Untersuchung und einem ausführlichen und intensiven psychologischen Gespräch von einer staatlich zugelassenen Begutachtungsstelle geprüft.

Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung

Bei mir bekommen Sie eine anerkannte seriöse, fachlich fundierte, psychologische Vorbereitung auf die MPU. Diese ist bei allen Instituten und Straßenverkehrsämtern anerkannt. Zum Schluß werden Sie die MPU selbstbewußt und ohne Angst bestehen können, weil Sie am Ende meiner Maßnahme die Anforderungen für eine MPU nach den Richtlinien der Bundesanstalt für Straßenwesen (= BAST) erfüllen werden. Ich behandle Sie unter Einhaltung der Schweigepflicht diskret und wertschätzend!

Zu meinem Angebot zählt:

Individuelle Einzelgespräche vor einer MPU
Verkehrstherapie Individuell auf Sie abgestimmt
Informationen zu Alkohol- Drogenfragestellungen und Abstinenznachweisen
Verkehrsrechtliche Beratung
Psychotherapie

Weitere Informationen finden Sie durch einen Klick auf die untenstehenden Link-Bilder.

MPU-Anlässe

Zu den häufigsten Gründen bzw. Anlässe für eine MPU zählen das Fahren unter Einfluß von Alkohol, verkehrsrechtliche Auffälligkeiten (Punktesammeln in Flensburg), Verkehrsstraftaten, allgemeine und insbesondere aggressive Straftaten, Fahren unter Einfluß von Drogen (Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mit Cannabis, Kokain, Amphetaminen), Medikamentenmißbrauch etc. Egal, ob Sie „nur“ Punktesammler sind oder Straftaten begangen oder eine Mischung von allem angehäuft haben oder ob Sie vielleicht schon mehrmals durch eine MPU durchgefallen sind - kein Problem! Ich kann Ihnen mit Sicherheit erfolgreich weiterhelfen und werde dies auch gerne tun!

Die wichtigsten Untersuchungsanlässe sind kurzgefaßt:

  1. Alkohol: Eine Person ist mehrfach mit Alkohol im Straßenverkehr aufgefallen oder einmal mit einer Promillezahl von 1,6 Promille oder mehr (dies gilt auch für das Fahren unter Alkoholeinfluss mit dem Fahrrad, Mofa etc.).
  2. Drogen (BTM): Eine Person ist entweder unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr aufgefallen, oder der Fahrerlaubnisbehörde liegen Hinweise vor, dass ein Kraftfahrer außerhalb des Straßenverkehrs gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hat (durch Drogendelikte oder Drogenmissbrauch).
  3. Verkehrsrechtliche Auffälligkeiten (Punkte-MPU): Sie haben mehr als 7 Punkte beim Fahreignungsregister in Flensburg gesammelt oder besonders schwerwiegende Verkehrsverstöße begangen.
  4. Strafrechtliche Delikte: Der/die Kraftfahrer/in ist strafrechtlich mehrfach in Erscheinung getreten oder mit Straftaten aufgefallen, die auf eine besonders hohe Aggressivität bzw. eine geringe Impulskontrolle schließen lassen.

Beratung zu einer MPU Anordnung

Ich begleite Sie gerne fachlich und menschlich auf dem Weg zu einem positiven MPU-Gutachten bzw. einer erfolgreichen MPU. Zunächst erkläre ich Ihnen in einem Beratungsgespräch wichtige rechtliche Grundlagen und Hintergründe in Bezug auf eine MPU-Anordnung. Alle notwendigen Unterlagen, die Sie vorliegen haben, z.B. Strafbefehle, Briefe vom Straßenverkehrsamt, Gerichtsdokumente, Polizeipapiere, Laborgutachten,.. bringen Sie zur meiner MPU Beratung mit. So kann ich Sie am besten beraten. Wir besprechen Ihre spezielle aktuelle Situation und klären, welche individuellen medizinischen, psychologischen und evtl. rechtlichen Schritte nun notwendig sind. Dann erarbeite ich mit Ihnen, für die MPU Vorbereitung bei mir, von ca. zwei Monaten (oder nach Wunsch auch länger bzw. unter besonderen Umständen auch kürzer) innerhalb von ungefähr zehn Sitzungsstunden alle wichtigen Hintergründe und Ursachen, äußeren Umstände, hinderlichen und auch förderlichen soziale Beziehungen. Meine Gespräche mit Ihnen haben einen klaren therapeutischen, pädagogischen oder seelsorgerlichen Charakter. Außerdem helfe ich Ihnen, positive glaubwürdige stabile Veränderungen aufzuzeigen und Ihre Stärken für die Gegenwart und Ressourcen für eine in Zukunft langfristig effektive und anhaltende Rückfallprophylaxe herauszustellen. Wir thematisieren auch Bausteine und Säulen für ein gesundes und starkes Selbstwertgefühl, für Sinn und Orientierung im Leben, für Schuld und Vergebung, für Lebensfreude und Hoffnung für die Zukunft.